top of page
  • Jochen Kögel

Generalversammlung 2024: Bestes Ergebnis der BES-Geschichte

Bei unserer Generalversammlung berichteten Vorstand und Aufsichtsrat vom Geschäftsjahr 2023. Nach dem guten Jahr 2022 konnte das Geschäftsergebnis 2023 weiter gesteigert werden, sodass wir das beste Ergebnis in der Geschichte der BES erzielen konnten! Dies zeigt, wie wir die Energiewende aus der Mitte der Bürgerschaft auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten voranbringen.

Die Hintergründe für das gute Ergebnis wurden in den Berichten und anhand der Erläuterungen zum Jahresabschluss durch Steuerberater Jörg Börner deutlich:

Die Anzahl der PV-Anlagen und der Mieterstromprojekte in Betrieb hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen und es wurden mit den Ladestationen und insbesondere mit der ersten Stecker-PV-Aktion im Jahr 2023 neue Geschäftsfelder erschlossen. Alle diese Aktivitäten sind nur möglich durch den großen Einsatz unseres aktiven Teams, welches einen großen Anteil am Erfolg der BES hat. Dafür bedanken wir uns sehr!


Eine wichtige Anmerkung in den Berichten war, dass das gute Ergebnis auch auf einmalige Effekte zurückzuführen ist. Es kann nicht automatisch auf die Folgejahre übertragen werden, auch wenn die Entwicklung grundsätzlich positiv ist. Erfreulich ist das Wachstum der BES: 2023 sind Mitgliederzahlen, installierte PV-Leistung und die Zahl der Geschäftsanteile stark gewachsen. In der Vorschau präsentierten die Vorstände die strategische Ausrichtung der BES für weitere Aktionen und Projekte in der Region sowie Richtung Freiflächen-PV. Turnusgemäß wurde der Aufsichtsrat neu gewählt und um eine Person erweitert. Wir bedanken uns für die große Unterstützung und das Interesse unserer Mitglieder! Aufgrund der Starkregenereignisse um Winnenden an diesem Tag mussten einige Mitglieder den Besuch der Generalversammlung leider absagen oder es kam zu Verspätungen.




Commenti


bottom of page