top of page
  • Jochen Kögel

Generalversammlung 2023: Großes Interesse an unseren Projekten und wichtige Beschlüsse



Nach unserem 10jährigen Jubiläum letztes Jahr, hatten wir am 28. Juni in der Begegnungsstätte wieder eine "normale" Generalversammlung. Dennoch war der Andrang so groß, dass wir mehr Stühle benötigten als gedacht. Zudem war das Interesse unserer Mitglieder an unseren Projekten und strategischer Ausrichtung hoch, was an erfreulich vielen (technischen) Detailfragen zu erkennen war.


Aufsichtsrat und Vorstand berichteten von Projekten, Initiativen, Aktivitäten und unserer stabilen finanziellen Situation. Steuerberater Jörg Börner erläuterte den Jahresabschluss. Dem Vorschlag aus Aufsichtsrat und Vorstand die maximale Anzahl an Geschäftsanteile pro Mitglied von 25 auf 100 zu erhöhen wurde zugestimmt. Eine solche Erhöhung der möglichen Investitionssumme wurde von Mitgliedern bereits angeregt und angesichts der aktuell angefragten Projekte haben wir entsprechenden Kapitalbedarf, sodass wir uns über entsprechende Zeichnungsanträge für Anteile freuen. Diese führen wir dann auf einer Warteliste und rufen sie bei Bedarf ab. Des Weiteren wurde der Ausschüttung einer Dividende auf die eingezahlten Anteile von 1,5 % für das Jahr 2021 und 2,0 % für das Jahr 2022 zugestimmt.



Comments


bottom of page